SZ online „Gutes Signal für Bahnstrecke Meißen-Döbeln“

SZ online „Gutes Signal für Bahnstrecke Meißen-Döbeln“

Der Zweckverband Verkehrsverbund Mittelsachsen (ZVMS) hat sich zur Reaktivierung des Personenverkehrs auf der Bahnstrecke Meißen – Döbeln bekannt.
Leider ist vom VVO kein ähnlicher Vorstoß bekannt und leider auch eher unwahrscheinlich. Jahrelang hat der VVO allen erklärt, dass die Strecke unrentabel, unnötig und der Busverkehr sowieso besser sei und nur ein paar Bahnnostalgiker und Grüne Spinner diese Strecke ernsthaft wiederbeleben wollen – da fällt es natürlich schwer diese absoluten Positionen wieder zu reviedieren. Doch nicht nur der VVO steht hier wortwörtlich auf der Bremse – auch der Landkreis Meißen – als potentieller Hauptnutznießer lehnt weiterhin eine Wiederinbetriebnahme des Zugverkehrs ab. Bei der anstehenden LAndratswahl im Landkreis Meißen werden wir dieses Thema wieder stark in die Öffentlichkeit rücken – vielleicht ergibt sich ja mit dem Wechsel an der Spitze des Landkreises die Möglichkeit von der Bremse runter zu gehen und dafür aufs Gaspadel in Richtung Streckenreaktivierung zu treten.

https://www.saechsische.de/gutes-signal-fuer-bahnstrecke-meissen-doebeln-5224816.html?fbclid=IwAR2Jaw-VpVfhVC5PZi-U43FhpwlkpD1akxADHdzKjJGfsw7hEONUNt_bAZU

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.